Datenschutzerklärung

/Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung 2018-05-24T09:29:49+00:00

Datenschutzerklärung für Webseitenbetreiber gemäß EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Stand: 25.05.2018

gültig für: alle Nutzer der Webseite www.faber-praxis.de

Neue EU-Datenschutz-Grundverordnung

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union unmittelbar und ist für alle Rechtsfragen des Datenschutzes maßgeblich. Die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier in unserer Datenschutzerklärung.

Präambel

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und über Ihr Interesse an unserer Praxis. Unsere Homepage dient ausschließlich der Bereitstellung von Informationen über unsere Praxis, unser Behandlungsspektrum sowie therapeutische und diagnostischen Möglichkeiten bei verschiedenen Erkrankungen. Im Rahmen dieser Aufgabe, der Kommunikation mit Ihnen, erhalten wir technische und freiwillig von Nutzern gegebene Informationen. Wir minimieren die Erhebung von personenbezogenen Daten, indem wir bewusst bsp. auf die Anforderung eines Newsletters oder die Möglichkeit der Nutzung eines bereitgestellten Kontaktformulars sowie auch auf die Einbindung von Cookies verzichtet haben. Beim Besuch unserer Homepage werden Daten erhoben, die von Ihrem Browser an den Server unseres Webhosting-Anbieters (Provider) Host Europe GmbH übermittelt werden. Diese Daten sind notwendig, damit Ihnen unsere Homepage angezeigt wird und Sie auf ihr navigieren können.

Identität des Verantwortlichen

Herr Dr. med. Heiko Faber
Facharzt für Orthopädie
Wormser Str. 10
55543 Bad Kreuznach
Fon: +49 (0) 6 71 / 3 60 23
Fax: + 49 (0) 6 71 / 3 56 03
info@faber-praxis.de
www.faber-praxis.de

Kontaktdaten der betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Frau Karin Gehrke
Dr. med. Heiko Faber
Facharztpraxis für Orthopädie
Wormser Str. 10
55543 Bad Kreuznach
Fon: + 49 (0) 6 71 / 3 60 23
Fax: + 49 (0) 6 71 / 3 56 03
gehrke@faber-praxis.de

Datenschutz und Datensicherheit sind uns wichtige Anliegen

Damit Sie sich bei dem Besuch unseres Internetauftritts, sicher und wohl fühlen, möchten wir Sie mit unserer Datenschutzerklärung über unsere Datenverarbeitung sowie über unsere Datensicherheit informieren.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen (bsp. Name, Alter, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Nutzerverhalten). Informationen, bei denen man keinen oder nur mit unverhältnismäßigem Aufwand einen Bezug zu Ihrer Person herstellen kann (bsp. durch Anonymisierung der Informationen) sind keine personenbezogenen Daten.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (bsp. das Erheben, das Abfragen, die Verwendung, die Speicherung, die Nutzung oder die Übermittlung) bedarf immer einer gesetzlichen Grundlage oder Ihrer Einwilligung. Verarbeitete personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Verarbeitung erreicht wurde und keine gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten mehr zu wahren sind.

Wir nehmen unsere Aufgabe, die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der geltenden Bestimmungen zum Datenschutzrecht sicherzustellen, sehr ernst, da uns der Schutz und die gesetzeskonforme Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein wichtiges Anliegen sind. Wir setzen deshalb sowohl technische als auch organisatorische Maßnahmen ein, um Ihre Daten vor Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder vor dem Zugriff unberechtigter Dritter zu schützen. Wir versichern Ihnen, dass wir die geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere die EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG), beachten. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, E-Mail, Nutzerverhalten) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Erhebung folgender Daten bei Ihrem Besuch unserer Webseite

Die Auslieferung und Darstellung der Inhalte über unsere Homepage erfordert technisch die Erfassung bestimmter Daten. Diese sog. Server-Logfiles erlauben keinen Rückschluss auf Sie und Ihre Person.

Dieses Internet-Angebot wird im Wege der Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO von dem Provider Host Europe GmbH (Firmensitz: Hansestrasse 111, 51149 Köln, Deutschland) als technischem Dienstleister vorgehalten. Dabei findet keine über das in dieser Erklärung dargestellte Maß hinausgehende Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Nutzungsdaten statt. Die genutzten Server unseres Providers befinden sich innerhalb der EU und damit innerhalb des Rechtsraums der DSGVO. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, erhebt unser Provider die nachfolgenden Daten, die für diesen technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität zu gewährleisten. Die nachfolgenden Daten werden beim Aufruf unserer Webseite automatisch von Ihrem Browser an unseren Provider weitergeleitet und von diesem temporär in einem Server-Logfile gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • verwendeter Browsers, sowie dessen Sprache und Version
  • ggfls. Betriebssystem Ihres Rechners, sowie der Name Ihres Access-Providers
  • Zugriffstatus/http-Statuscode
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage, sowie die ZeitzoneWebseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • Übertragene Datenmenge Name und URL der abgerufenen Datei
  • Name und URL der abgerufenen Datei

Rechtsgrundlage für die vorgenannte Datenverarbeitung

Als Rechtsgrundlage dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung einer Webseite erforderlich und dient damit der Wahrung eines berechtigten Interesses unserer Praxis.

Dauer der Speicherung der vorgenannten Daten

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Sobald die vorgenannten Daten zur Anzeige der Webseite nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Inhalte und Dienste von Drittanbietern

Das Angebot auf unserer Homepage erfasst unter Umständen auch Inhalte, Dienste und Leistungen von anderen Anbietern, die unser Angebot ergänzen. Dies geschieht bsp. mit sogenannten Plug-Ins. Das sind Software-Erweiterungen oder Zusatzmodule, welche Funktionen unserer Homepage erweitern. Beispiele für solche Angebote sind

  • Karten von Google-Maps
  • YouTube-Videos
  • Grafikdarstellungen Dritter
  • Hyperlinks zu Webseiten anderer Anbieter bsp. www.internetseite.de. Bei denen werden Sie direkt nach dem Anklicken auf die Webseite des anderen Anbieters weitergeleitet. Anhand entsprechender Hinweise im Text oder die Kennzeichnung mit dem Symbol erkennbar. Außerdem werden externe Verweise in einem eigenen Browserfenster geöffnet.

Der Aufruf dieser Leistungen von dritter Seite erfordert regelmäßig die Übermittlung Ihrer IP-Adresse. Damit ist es diesen Anbietern möglich, Ihre Nutzer-IP-Adresse wahrzunehmen und diese auch zu speichern. Wir bemühen uns, nur solche Drittanbieter einzubeziehen, die IP-Adressen allein zur Auslieferung der Inhalte nutzen. Wir können jedoch keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer Daten auf diesen Webseiten Dritter übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, dass diese Unternehmen die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten. Damit haben wir auch keinen Einfluss darauf, welcher Drittanbieter gegebenenfalls die IP-Adresse speichert und wie lange. Diese Speicherung kann zum Beispiel statistischen Zwecken dienen. Sollten wir von Speicherungsvorgängen durch Drittanbieter Kenntnis erlangen, weisen wir unsere Nutzer unverzüglich auf diese Tatsache in dieser Datenschutzerklärung hin. Beachten Sie bitte in diesem Zusammenhang auch die nachfolgenden speziellen Datenschutzerklärungen zu einzelnen Drittanbietern und Dienstleistern, deren Dienste wir auf unserer Homepage nutzen. Über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen können Sie sich direkt auf deren eigenen Webseiten informieren.

Google Maps/Earth API

Zur Darstellung einer interaktiven Karte / Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung nutzt diese Website
Google Maps/Earth. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Durch den Besuch auf der Homepage erhält Google Informationen darüber, dass Sie die entsprechende Seite unseres Webauftrittes aufgerufen haben. Dies erfolgt auch unabhängig davon, ob Sie ein Nutzerkonto bei Google haben oder über dieses eingeloggt sind. Für den Fall, dass Sie während der Nutzung unserer Homepage über ein Nutzerkonto von Google eingeloggt sind, werden die Daten direkt Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Wenn Sie dies nicht wünschen, so müssen Sie sich vor Nutzung unserer Homepage bei Google ausloggen. Durch den Besuch unserer Homepage können Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Die Nutzung von Google Maps/Earth und der über Google Maps/Earth erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen, Google rechtliche Hinweise , zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps/Earth  sowie der Google Datenschutzerklärung. Google Maps/Earth greift auf die Anzeige von Kartenmaterial allein über die von Google Maps vorgesehen Schnittstelle (API) – entsprechend den Google APIs-Nutzungsbedingungen – zu. Mit der Nutzung dieser Website und der Anzeige der eingebetteten Karten erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegebenen Daten durch Google, einer seiner Vertreter oder Drittanbieter einverstanden. Die Übermittlung von Daten in die USA ist datenschutzrechtlich mit Risiken verbunden, weshalb die Möglichkeit besteht, den Service von Google Maps zu deaktivieren und den Datentransfer an Google zu verhindern: Deaktivieren Sie dazu die JavaScript-Funktion in Ihrem Browser. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen können.

Ihre Rechte hinsichtlich der bei uns über Sie gespeicherten Daten

Die folgende Auflistung umfasst alle Rechte für Sie als Betroffener einer Verarbeitung personenbezogener Daten nach der DSGVO. Der Vollständigkeit halber haben wir auch die Rechte mit aufgeführt, die für unsere eigene Webseite keine Relevanz haben; insoweit haben wir die Auflistung nicht gekürzt.

Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO

Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, insbesondere über Auskunft über

  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorien der personenbezogenen Daten
  • die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden
  • die geplante Speicherdauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung oder Widerspruch
  • das Bestehen eines Beschwerderechts
  • die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden
  • eine Übermittlung in Drittländer oder an internationale Organisationen
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggfls. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten

Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO
Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten

Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO
Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit

  • die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses
  • zur Gestaltung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
    erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit

  • die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist
  • wir die Daten nicht mehr benötigen und Sie deren Löschung ablehnen, weil Sie diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen
    Dieses Recht aus Art. 18 DSGVO steht Ihnen auch zu, wenn Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO
Sie haben das Recht, zu verlangen, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder Sie können die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

Recht auf Widerspruch der Einwilligung nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO
Sie haben das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die auf dieser Einwilligung beruhende Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 21 DSGVO
Sie haben das Recht, bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im Fall der Direktwerbung besteht für Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das von uns ohne Angaben einer besonderen Situation umgesetzt wird.

Beschwerderecht nach Art. 77 DSGVO
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt. In der Regel können Sie sich an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Praxissitzes wenden. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO. Zuständige Aufsichtsbehörde für unsere Praxis ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Hintere Bleiche 34
D – 55116 Mainz
Fon: + 49 (0) 61 31 / 2 08 – 24 49
Fax: + 49 (0) 61 31 / 2 08 – 24 97
poststelle@datenschutz.rlp.de
www.datenschutz.rlp.de

Widerspruch zu Werbung und Informationsmaterial

Im Rahmen der gesetzlichen Impressumspflicht müssen wir unsere Kontaktdaten veröffentlichen. Diese werden von Dritten teilweise zur Übersendung nicht ausdrücklich angeforderter und somit unerwünschter Werbung und Informationsmaterial genutzt. Wir widersprechen hiermit jeglicher von uns nicht autorisierten Übersendung von Werbematerial und Informationen aller Art. Wir behalten uns ferner ausdrücklich rechtliche Schritte gegen die unerwünschte und unverlangte Zusendung von Werbematerial und Informationen vor. Dies gilt insbesondere für sogenannte Spam-E-Mails, Spam-Briefe und Spam-Faxe. Wir weisen darauf hin, dass die unautorisierte Übermittlung von Werbematerial sowohl wettbewerbsrechtliche, zivilrechtliche und strafrechtliche Tatbestände berühren kann. Speziell Spam-E-Mails und Spam-Faxe können zu hohen Schadensersatzforderungen unsererseits führen, wenn sie den Praxisbetrieb durch Überfüllung von Postfächern oder Faxgeräten stören.

Quellen

Diese Datenschutzerklärung wurde erstellt mit freundlicher Unterstützung von
www.arzt-datenschutz.de
sowie
eRecht24

weitere Quellen

Google Datenschutzerklärung
Google Nutzungsbedingungen
zusätzliche Nutzungsbedingungen für Google Maps/Earth
rechtliche Hinweise
Google APIs-Nutzungsbedingungen